AA

Wann kommt ein Bikerverbot?

Nachdem man auf der alten Eichebergerstrasse und in einigen Waldpfaden nicht mehr in Ruhe spazieren gehen kann, und ich sprech nicht nur von mir sonder von einigen Familien mit Kindern, wird hoffentlich bald ein Bergabfahrtsverbot ausgesprochen.

Tag für Tag fahren eine Unzahl junger und auch älter Biker vom Eichenberg kommend durch sämtliche Waldwege mit einem dem Sportart geschuldeten Risiko entsprechend schnell diese Wege oder Pfade durch den Wald herunter.

Die Leittragenden sind in der Regel Familien, deren Kinder man nicht mehr frei laufen lassen kann. Wandernde, die sich ungezwungen unterhalten wollen, müssen jederzeit zu einem Sprung nach links oder recht bereit sein sich in Sicherheit zu bringen.

Es kann nicht sein, dass eine kleine Gruppe die sich unüberlegt und sich dem Rausch der Geschwindigkeit hingibt und eine Gefährdung an den Tag legt, der so nicht akzeptabel ist. Zwischenzeitlich sind bereits unsere Nachbarn aus Friedrichshafen, Ravensburg und schon aus weiteren Gegenden angereist, um mit ihren Führen die Strecke zu besprechen.

Und es sieht so aus, als werden es immer mehr. Es taucht dabei die Frage bis wann die Straße und die Waldwege für Fußgänger gesperrt wird. Die Straße und Waldwege sind jetzt schon und teilweise ohnehin für Wanderer kaum mehr begehbar. Nur noch Radspuren, Löcher und zerstörte Natur.

Ich hoffe der Besitzer die Familie Sagmeister und unser neuer Grüner Bürgermeister Matt werden sich dieser Sache annehmen und eine Lösung finden. Nicht Morgen, aber übermorgen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • Wann kommt ein Bikerverbot?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen