AA

Wandmalerei im Kindergarten

Diese Aktion hinterließ nicht nur an den Wänden ihre Spuren.
Diese Aktion hinterließ nicht nur an den Wänden ihre Spuren. ©bvs
 Die Kinder des Kindergarten Rotkreuz durften sich am letzten Kindi-Tag vor den Sommerferien als Künstler üben und Wände und Fenster bemalen.
Wandmalerei im Kindergarten

 

Lustenau Es war ein Highlight kurz vor den Sommerferien. Die Kindergartenkinder vom Kindi Rotkreuz durften mit Farbtopf und Pinsel ausgestattet, ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Und davon hatten die Kinder reichlich: Schnell wurden die Wände im Kindergarten bunt bemalt und dabei das eine oder andere Kunstwerk erschaffen. „Das macht richtig Spaß. Wir dürfen alles anmalen und unsere Kunst können die Leute danach betrachten“, erklärte Emma Eder (6) aus Lustenau.

Bunte Großflächenmalereien

Die Großflächenmalereien sind jedoch nur noch einige Tage im Kindergarten vorhanden, ehe dieser im Zuge des Neubaus des Campus Rotkreuz abgerissen wird. Den Kindergartenkindern der Gruppe „Blaue Schlingel“, „Rote Wusler“ und „Gelbe Lauser“ macht das jedoch nichts aus. Sie genossen den Moment, sich mit Schürze und Farben durch die Räume zu bewegen und diese anzumalen. „Endlich dürfen wir mal was Verbotenes tun“, hört man im Vorübergehen. bvs

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Wandmalerei im Kindergarten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen