Wandertipp: Von Dalaas zur Freiburger Hütte

1.088 Höhenmeter sind von Dalaas aus bis zur Freiburger Hütte zu bewältigen
1.088 Höhenmeter sind von Dalaas aus bis zur Freiburger Hütte zu bewältigen ©Helmut Köck
Impressionen von der Wanderung

Dalaas. Durch die traumhafte Lage am Formarinsee ist diese Hütte ein magischer Anziehungspunkt und ein beliebtes Wanderziel.

1.088 Höhenmeter

Die Wanderung erfordert jedoch einige Kondition. Ab der Ausgangshöhe auf 830 m bis zum Ziel ist ein Höhenunterschied von 1.088 m zu bewältigen. Ausgangspunkt ist der Bahnhof Dalaas, weiter über die Brücke in den Ortsteil Obermarias, wo gut ausgeschildert eine Gehzeit von 3 1/2 Stunden angeschrieben steht. Vorbei an der Martinskapelle und weiter bis zum letzten Bauernhof, welcher mit reichem Blumenschmuck hervorsticht. Nach Bargrant, beim Schmiedetobel im Bereich der Musterinalpe steigt man entlang der Serpentinen hoch bis zur Alpe Rauher Staffel. Über einen breiten Fahrweg geht es dann weiter, die Rote Wand majestätisch im Hintergrund, bis zur Freiburger Hütte, welche auf einer Seehöhe von 1.918 m liegt. Nach diesen bewältigten Höhenmetern hat man sich eine Stärkung wohlverdient.

Der Rückweg erfolgt auf dem Wanderweg mit 40 Minuten Gehzeit vorbei am Formarinsee bis zur Mautstelle und mit dem Wanderbus zurück bis nach Lech. Die Freiburger Hütte bietet auch Übernachtungsmöglichkeiten und ist Ausgangsziel für zahlreiche anspruchsvolle Touren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dalaas
  • Wandertipp: Von Dalaas zur Freiburger Hütte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen