Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wandertag der Vorarlberger Naturfreunde

Naturfreundehaus Gauertal ist ein beliebtes Ausflugsziel.
Naturfreundehaus Gauertal ist ein beliebtes Ausflugsziel. ©Evelyn Brandt
Wandertag der Naturfreunde

Tschagguns. (bra) … über allen Gipfeln ist Ruh’… Über rauschende Bäche, blühende Alpenrosenhänge und bunte Bergwiesen wanderten am Sonntag Naturfreunde aus dem ganzen Land.

Ausgangspunkt der Wanderung zum Gauertalhaus waren  Taschagguns, Latschau oder Grüneck. Gegen Mittag trafen sich alle Wanderfreunde im Naturfreundehaus.

“Der gemeinsame Wandertag ist jedes Jahr ein geselliges Ereignis mit Musik und gutem Essen”, sagt Naturfreunde-Landesgeschäftsführer Günter Griesser. Gemeinsam mit dem neuen Pächter des Gauertalhauses Daniel Mangeng begrüßte er die Wanderrunde.

Die Verpflegung im Gauertalhaus ist wegen der Bioprodukte bekannt, auch Vegetarier werden auf dem Menüplan nicht vergessen. Das Naturfreundhaus liegt auf 1200 Meter und bietet Übernachtungsmöglichkeiten an. Von dort aus führen markierte Wege zum Beispiel zur Lindauer Hütte (zwei Stunden), zur Garschina-Hütte über das Drusentor (vier Stunden) oder in 3 1/2 Stunden erreicht man die Tilisuna-Hütte. Für Bergsteiger sind die Sulzfluh auf knapp 3000 Meter oder die Drei Türme lohnenswerte Ziele.
 
Info: 05574 45781 oder http://vorarlberg.naturfreunde.at/Angebote/

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Wandertag der Vorarlberger Naturfreunde
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen