WAMCO: Generationenwechsel in der Führung

Das alte und das neue Führungsteam bei WAMCO: v.li. Marion Lenz, Fabienne Waibel, Corinna Fischbacher, Erich Manser.
Das alte und das neue Führungsteam bei WAMCO: v.li. Marion Lenz, Fabienne Waibel, Corinna Fischbacher, Erich Manser. ©WAMCO
Das jüngste Präsidentinnen-Duo Vorarlbergs übernimmt die Leitung des Kult-Projekts WAMCO.

 

„It is time to say good bye …“ schmunzeln Erich Manser und Marion Lenz, aber nicht so ganz. Sie übergeben nur das Zepter an zwei junge WAMCOianerinnen, die insgesamt auch schon satte 18 Jahre Musical-Erfahrung mitbringen. Manser und Lenz bleiben aber natürlich dem Vorzeigeprojekt Vorarlbergs an Jugend- und Kulturarbeit erhalten: „Ein Leben ohne WAMCO können wir uns ja gar nicht vorstellen, nur ein bisschen in die zweite Reihe treten, das tut schon gut. Uns und auch der WAMCO“, sind sich die beiden einig.

Corinna Fischbacher und Fabienne Waibel sind mit ihren 22 Jahren wohl das jüngste Präsidentinnen-Duo Vorarlbergs. Corinna ist bereits seit zehn Jahren bei der WAMCO, Fabienne seit acht Jahren. Beide sind langjährige Mitglieder des Vorstandes und bei den letzten Produktionen intensiv in den Vorbereitungen und der Organisation eingebunden gewesen. „Wir freuen uns schon sehr auf die Jahresproduktion 2015. Immerhin feiert die WAMCO 30 Jahre Jubiläum, ist also älter als wir beide. Aber wir werden das Ding schon rocken“, freuen sich Fischbacher und Waibel auf die bevorstehenden Aufgaben.

Die WAMCO stellt jedes Jahr Ende Juni eine professionelle Musicalproduktion in der Kulturbühne AMBACH auf die Beine. Mitwirkende dabei sind rund 40 Jugendliche aus ganz Vorarlberg.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • WAMCO: Generationenwechsel in der Führung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen