AA

WAMCO feiert mit „Cabaret“ den 30er

Mit Broadway pu und aktueller denn je begeht die West Austrian Musical Company ihren runden Geburtstag.
Mit Broadway pu und aktueller denn je begeht die West Austrian Musical Company ihren runden Geburtstag. ©WAMCO
Götzis. Das Aushängeschild der Vorarlberger Kultur- und Jugendarbeit bringt seit anno 1985 die Bretter, die die Welt bedeuten, zum Beben. „Und heuer geben wir das Kult-Musical schlechthin, ‚Cabaret‘, zum Besten“, freut sich eine der beiden frischgebackenen WAMCO-Präsidentinnen, Corinna Fischbacher.

Und es ist aktueller denn je: Oberflächlichkeit und Flucht in die Unterhaltungsmedien prägen das Weltbild der jetzigen Generation? Oder doch nicht so ganz? Der künstlerische Leiter Erich Manser macht anlässlich des 30-jährigen Bühnenjubiläums der West Austrian Musical Company die Probe aufs Exempel.

Wie bereits bei „Hair – the next Generation“ wird auch bei „Cabaret“ der Bogen ins 21. Jahrhundert betanzt, bespielt, besungen. „Faschismus, Hassparolen, Ausgrenzung, Intoleranz sind Themen, die näher sind, als so mancher von uns wahrhaben möchte. Und wie geht die Jugend von heute damit um?“, lässt sich Manser in die Karten seiner Inszenierung schauen.

In den 30 Jahren WAMCO bildete die Musical Company nahezu 1000 Jugendliche aus, mit allem, was sie auf der Bühne brauchen: von Ton- und Lichttechnik über Kostümbilden bis hin zu Sprech- und Gesangstrainings.

Termine
Kulturbühne AMBACH

  • Samstag, 4. Juli, 20 Uhr
  • Sonntag, 5. Juli, 18 Uhr
  • Dienstag, 7. Juli, 20 Uhr
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • WAMCO feiert mit „Cabaret“ den 30er
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen