Walgauer trafen sich bei Ässa und Tschässa

Ausreichlich zu tun hatten die Herren an der Bonkassa.
Ausreichlich zu tun hatten die Herren an der Bonkassa.
Jazz-Begeisterte aus der Region gaben sich an den letzten Wochenenden in Thüringen ein Stelldichein. Jeweils rund 600 bis 700 Besucher genossen Musik und feine Speisen bei „Ässa & Tschässa”.

Am 3., 10. und 17. September spielten bekannte Jazz-Formationen open Air in Thüringen. Den Auftakt gestalten traditionell „John Goldner Unlimited”. Des Weiteren sorgten die „Bauernfänger” und „Jailhouse Jazzmen” für Stimmung. Die Thüringer Gastronomie- Gasthaus Rößle, Blu-Thu und Steakhouse Douglas- verwöhnten die Musikfreunde mit unterschiedlichsten Gerichten. Die Speisekarte reichte von deftigem Krustenbraten mit Kraut und Knödel bis hin zu asiatisch Wok-Gerichten. Die köstlichen Forellen, die der Krankenpflegeverein servierte, fanden reißenden Absatz. „Wir freuen uns, dass wieder viele Jazz- und Genuss-Freunde den Weg zu uns nach Thüringen gefunden haben”, so die Organisatoren Gerd Metzler und Altbürgermeister Helmut Gerster. Unterstützt wurden sie von einem 25köpfigen Team zusammengestellt aus den Thüringer Vereinen. Der Erlös der Veranstaltungsreihe wird in den nächsten Wochen an den Krankenpflegeverein übergeben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Walgauer trafen sich bei Ässa und Tschässa
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen