Walgau-Raiffeisen-Schülercup: Gleich zwei Rennen in Brand

So machen Skirennen Spaß: Vielseitigkeitslauf in Brand
So machen Skirennen Spaß: Vielseitigkeitslauf in Brand ©Elke Kager Meyer

Die jüngsten Teilnehmer des Walgau-Raiffeisen-Schülercups hatten am vergangenen Samstag gleich zwei Chancen auf eine gute Platzierung: In Brand wurde vom Skiclub Beschling stellvertretend für den Skiclub Brandnertal-Walgau-Walsertal ein Vielseitigkeitslauf sowie ein Slalom für die Kinderläufer ausgetragen. Bestzeit bei den Mädchen erzielte im Vielseitigkeitslauf Emma Bertel vom Skiclub Brand mit einer Zeit von 38,97 Sekunden. Bei den Burschen siegte Matthias Bertsch vom WSV Ludesch mit einer Bestzeit von 36,23 Sekunden. Weitere Klassensieger: Larissa Domig, Hannes Küng, Laura Bertel, Marc Jochum, Elisa Erhart, Jakob Kaufmann, Anna Lena Dünser und Moritz Meier.
Als zweiten Bewerb durften die Kinder zwischen den Slalomstangen ihr Können beweisen: Auch hier hießen die Gesamtsieger einmal mehr Emma Bertel und Matthias Bertsch. Weitere Klassensieger: Elena-Maria Mietschnig, Jakob Meier, Mailin Studer, Kilian Taudes, Anja Gunz, Jakob Kaufmann, Anna-Lena Dünser und Moritz Meier.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Brand
  • Walgau-Raiffeisen-Schülercup: Gleich zwei Rennen in Brand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen