VS Schlins - Klettern in der Walgaukaserne

In der Walgaukaserne wurden wir Viertklässler von Oberst Müller empfangen und begrüßt.
Unsere Klasse durfte zuerst in die Turnhalle mit der Kletterwand. Rasch zogen wir uns um und rannten hinein. Soldaten legten uns dann die Klettergurte an, und los ging’s. Zuerst hängte sich jeder am Karabiner ein, stieg die Sprossenwand hoch und sprang hinunter. Weil wir gesichert waren, konnten wir hin- und herschwingen. Das war zuerst ungewohnt, dann aber voll lustig.
Nun begannen die ersten zu klettern. Nicht alle konnten es gleich. Aber es ging jedes Mal besser und machte immer mehr Spaß. Oben angekommen, wurden wir abgeseilt. Zwischendurch durften wir auch im Fitnessraum trainieren. Nach der sportlichen Betätigung bekamen wir eine sehr gute Jause.
Gestärkt begannen wir die Führung durch die Kaserne. In der Kleiderkammer setzte jeder einen Helm auf. In der Werkstatt kletterten wir auf einen alten Mannschaftswagen. Wir sahen die Schlafsäle der Soldaten und erkundeten einen Luftschutzkeller samt Notausgang. Zum Schluss gab’s noch ein kleines Quiz im Schulungszimmer und ein Erinnerungsgeschenk.
Die Kinder der 4a und 4b bedanken sich bei Jürgen und Veronika sowie bei Vzlt Ransch, Vzlt Heim und Oberst Müller für den interessanten und bewegten Vormittag.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • VS Schlins - Klettern in der Walgaukaserne
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen