AA

VS Göfis-Kirchdorf feiert 50-iger

Die 106 Schülerinnen und Schüler der VS Göfis-Kirchdorf präsentierten ein tolles Programm.
Die 106 Schülerinnen und Schüler der VS Göfis-Kirchdorf präsentierten ein tolles Programm. ©gabrieletschuetscher
50 Jahre VS Göfis Kirchdorf

Göfis. Zum 50-jährigen Jubiläum der Volksschule Göfis-Kirchdorf wurde im Turn- bzw. Kultursaal der Schule ein großes Fest gefeiert. Direktorin Magdalena Bromundt konnte zahlreiche Gäste begrüßen, unter ihnen die Bezirksschulinspektorin Maria Kolbitsch-Rigger, Bürgermeister Helmut Lampert, die ehemalige Direktorin der Schule Maria Lampert, ehemalige Schüler(innen) und natürlich zahlreiche Eltern, Großeltern und Verwandte der Kinder.

Bgm. H. Lampert in seiner Rede: “Die vom bekannten Architekten Ramersdorfer geplante Schule wurde zur damaligen Zeit allerorts in den höchsten Tönen gelobt. Die Baukosten betrugen 300.000 Euro und konnten beinahe zur Gänze eigenfinanziert werden.”

Mega ProgrammDie Lehrerinnen und die Kinder präsentierten dem Publikum ein tolles Programm. Sonja Schwendinger textete zu Peter Kraus‘ Hit “Va bene” das Schullied “Wir feiern, wir feiern”. Die Erstklässler führten mit Geschichtenerzählerin Hertha Glück ins Land der Märchen und spielten “Dornröschen”. Spannend wurde es beim Film der Zeitreise in die 60-iger der zweiten Klassen. Aber auch das Pantomimenspiel der Drittklässler mit Thiemo Dalpra erntete riesen Applaus. Hitverdächtig waren dann die Großen mit ihrer 1960-iger Playbackshow. So rockte Reinhard als Elvis über die Bühne und Philipp-Mathias, Lukas, Philipp und Samuel legten sich als Beatles mächtig ins Zeug. Das passende Outfit zu Songs, wie “Babysitterboogie”, “Kriminaltango”, “Alter Häuptling der Indianer” oder “Itsy Bitsy Teenie Weenie Honolulu-Strand-Bikini” machte den Auftritt der Viertklässler perfekt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Göfis
  • VS Göfis-Kirchdorf feiert 50-iger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen