AA

VOVO weckt Lust auf Komödie

5 Jahre Vorarlberger Volkstheater. v.l. Die VOVO Macher Hartmut Hofer, Stefan Vögel & Hannes Jochum blicken gut gelaunt dem neuen Spieljahr 2011 entgegen
5 Jahre Vorarlberger Volkstheater. v.l. Die VOVO Macher Hartmut Hofer, Stefan Vögel & Hannes Jochum blicken gut gelaunt dem neuen Spieljahr 2011 entgegen ©veronika Hotz
Vorhang auf für den Spielplan 2011!

Götzis / Mit einer großen Portion Heimatliebe, einer feinfühligen Generationenkomödie, routinierten Schauspielern, einer Komödie über Ländle-Politik und einer Fortsetzung des Kabaretts “blinder Musiker gegen stimmschwachen Schauspieler” geht es im neuen VOVO Programm 2011 in die fünfte Runde.

Bereits Ende September folgten 340 Theaterfans der Einladung zur Spielplanpräsentation und füllten den Vereinshaussaal der Kulturbühne AMBACH bis auf den letzten Platz. Das Jubiläumsspieljahr 2011 ist gespickt mit Theaterhighlights und Bühnenklassikern.
Im Jänner wird die alemannische Erstaufführung der irrwitzigen Komödie “Achtung Ländle” von Stefan Vögel auf der VOVO Bühne zu sehen sein. Unter der Regie von Hajo Förster versuchen fünf junge Studenten, ihre Wohngemeinschaft zu retten, indem sie einem amtlichen Prüfer die typische Vorarlberger Familie vorspielen. Einen Monat später wird die Komödie unter dem Titel “Achtung Deutsch” im Theater am Kurfürstendamm in Berlin aufgeführt.

Weiters werden im März in der sensiblen Komödie “Der arme Ritter” die Landestheater Stars Bruno Felix und Kurt Sternik zum ersten Mal gemeinsam auf der VOVO Bühne stehen. Das Geben und Nehmen zweier Generationen bildet das Thema des feinfühligen Stückes. “Außer Kontrolle” heißt das Stück über Ländle-Politik auf Abwegen. “Sex, Lügen und Vertuschungen sind in diese klassische Farce eingebaut”, verrät Stefan Vögel. Neben Philippe Roussel und Stefan Pohl geraten in dieser Polit-Komödie auch Ingrid Hofer, Markus Vögel, Jack E. Griss, Marcus Harm und Yasmin Ritter außer Kontrolle.
Große Kleinkunst kommt im November mit “Flugblind” – der Fortsetzung des Kabarett Hits “Blindflug” auf die Bühne. Der Schlagabtausch zwischen George Nussbaumer und Stefan Vögel geht mit viel Musik und schwarzem Humor in die zweite Runde.

Faktbox:

Weitere VOVO-Termine:
31. 12. 2010 Silvesteraufführung “Karl Valentin” – Nachfolgetheater aus München
11. 2. 2011 Vierter VOVO Ball AMBACH – Galaball mit buntem Programm
Ende Februar Kulturreise mit VOVO zur Aufführung “Achtung Deutsch” nach Berlin

VOVO Fakten:

° 3 470 VOVO Abonnenten bis September 2010
° Insgesamt 191 617 Zuschauer bis August 2010
° Bis Juni 2010 gab es 671 VOVO Aufführungen
° Bis September 2010 spielten 56 verschiedene Schauspieler beim VOVO
° rund 40% der VOVO-Abonnenten sind männlich
° Insgesamt verbautes Holz (aus heimischen Wäldern) für Bühnenbilder: rund 1 200 m2

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • VOVO weckt Lust auf Komödie
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen