AA

Vorträge und Kinder-Yoga abgesagt

Aufgrund der derzeit geltenden Schutzmaßnahmen muss der Start des Kinder-Yoga-Kurses voraussichtlich auf März verschoben werden.
Aufgrund der derzeit geltenden Schutzmaßnahmen muss der Start des Kinder-Yoga-Kurses voraussichtlich auf März verschoben werden. ©Stadt Bludenz / Adobe Stock
Bludenz. Aufgrund der aktuell geltenden Bestimmung zur Eindämmung des Coronavirs werden die für Februar geplanten Vorträge und Veranstaltungen für Familien abgesagt.

Die im Rahmen des Eltern-Kind-Cafés geplante Trageberatung am 10. Febraur muss aufgrund der derzeit geltenden Schutzmaßnahmen abgesagt werden. Gleiches gilt auch für den auf Mittwoch, 17. Februar, angesetzten Vortrag zum Thema “Tipps und Tricks im Alltag mit Kindern“. Auch die beiden Februar-Termine für das Eltern-Café und das Kinder-Yoga im Kinderhaus Mücke müssen coronabedingt abgesagt werden. Die erste Einheit des Yogakurses findet voraussichtlich im März statt.

„Es ist wirklich unerfreulich, dass wir so viele Termine aus unserem Familienkalender absagen müssen. Ich hoffe aber, dass wir im Frühjahr mit dem geplanten Programm durchstarten können“, zeigt sich Familienstadträtin Andrea Mallitsch optimistisch.

Einen Überblick über  die aktuellen Veranstaltungen für Familien finden Sie unter www.bludenz.at/familienkalender

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Vorträge und Kinder-Yoga abgesagt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen