AA

Vorkloster holt den Schülerligatitel

Die Bregenzer Rekordsieger setzten sich gegen die SHS Nenzing knapp mit 1:0 durch und holten so den insgesamt 14. Titel.

Großer Jubel herrschte bei den Spielern der SHS Bregenz-Vorkloster nach dem knappen 1:0-Finalsieg in der Sparkassen Fußball Schülerliga. In einer völlig offenen Partie mit wenigen Torchancen hatte das Team von Betreuer Armin Fink das bessere Ende für sich. Mit einer tollen Einzelaktion sorgte Yusuf Özüyer (58.) für die Entscheidung. Nach einem starken Sololauf schob das Nachwuchstalent den Ball elegant am gegnerischen Tormann vorbei via Pfosten ins Tor.

Nenzing ohne Glück

Dabei begannen die Kicker der SHS Nenzing das Finale vor rund 1000 Fans auf der Dornbirner Birkenwiese überraschend offensiv und kamen auch zur ersten Großchance, doch der Fernschuss von Thomas Benedikt (10.) landete nur auf der Querlatte. Somit blieb für die von Gerhard Siess betreuten Nenzinger letztlich zum sechsten Mal in den letzten zehn Jahren “nur” der Vizemeistertitel. Genau vor 30 Jahren gewannen die Oberländer ihren bisher letzten Landesmeistertitel in der Schülerliga. Somit vertreten die Bregenzer bereits zum 14. Mal Vorarlberg beim kommenden Bundesfinale im Burgenland, das vom 21. bis 26. Juni stattfindet.

Platz drei für Nüziders

Das Spiel um Platz drei ging an die SHS Nüziders, die sich in einer spielerisch hochklassigen Partie mit 4:2 gegen die Sporthauptschule Hohenems-Markt durchsetzte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz
  • Vorkloster holt den Schülerligatitel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen