Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorderladerschießen: Siege beim 6. GP Austria sowie Landesmeistertitel

Vorderladerschütze Andreas Gassner
Vorderladerschütze Andreas Gassner ©privat
Mit dem Maximum von 100 Ringen konnte Andreas Gassner, Koblach/Neuburg beim 6. MLIAC Grand Prix Austria 2012 in Eisendstadt stehend frei auf 50 Meter mit dem freien Vorderladergewehr einen klaren Sieg erringen.

Unter 131 Schützen aus neun Nationen erreichte Andreas zudem stehend mit dem Luntengewehr Silber und mit dem Steinschlossgewehr Bronze. Auch liegend auf 100 Meter landete er im Spitzenfeld. Siege und weitere Podestplätze gab es für den Koblacher zudem mit der österreichischen Mannschaft. (Ergebnisse: http://www.bsslv.at/images/stories/Bsslv/MLAIC/gp_2012_resultate.pdf)

Mitte Mai konnte Andreas Gassner auch beide Landesmeistertitel 2012 mit dem Vorderladergewehr (50m stehend frei sowie 100m liegend; ) klar nach Koblach holen.

Diese Ergebnisse sind eine gute Basis innerhalb der Vorbereitungen für den Saisonhöhepunkt von Andreas Gassner – den Weltmeisterschaften in Pforzheim/D im August.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Koblach
  • Vorderladerschießen: Siege beim 6. GP Austria sowie Landesmeistertitel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen