AA

Vorarlbergs Zug der Zukunft: "Talent 3" erstmals in Österreich

Der "Talent 3" in Kufstein.
Der "Talent 3" in Kufstein. ©ÖBB / Kapferer
Der künftige Nahverkehrszug für Vorarlberg, der "Talent 3", ist seit dieser Woche erstmals in Österreich unterwegs. Die nächsten Tage wird er auf den österreichischen Schienen ausführlich getestet.
In den Produktionshallen des "Talent 3"
"Talent 3" auf der Innotrans
Produktion des "Talent 3"
Talent 3: Präsentation in Berlin

Am Donnerstag feiern die ÖBB die Ankunft des ersten “ÖBB Cityjet TALENT3” von Bombardier in Österreich. Mit 104,5 Metern ist er der bisher längste Elektrotriebzug, den die ÖBB im Nah- und Regionalverkehr zu bieten haben. Das durchdachte und hochmoderne Innen- und Außendesign steht bereits. Jetzt wird die Fahrdynamik des “Talent 3” auf Herz und Nieren geprüft. Ab Mitte 2019 soll er dann pünktlich zur Gymnaestrada in Vorarlberg den regulären Fahrgastbetrieb aufnehmen Die Tiroler Fahrgäste dürfen ab 2020 im neuen Nahverkehrszug Platz nehmen.

Über Kufstein ab nach Innsbruck

Nachdem in den vergangenen Monaten intensiv an der Inbetriebsetzung gearbeitet wurde und die ersten statischen Zulassungstests abgeschlossen sind, ist der “Talent 3” nun für die nächste Testphase – die Fahrdynamik – bereit. Der Nahverkehrszug passierte gegen 13 Uhr bei Kufstein die Grenze nach Österreich. In Innsbruck wird der Elektrotriebzug nun mit Messradsätzen bestückt und anschließend die Fahrdynamik auf verschiedenen Streckenabschnitten in ganz Österreich getestet.

Zahlen, Daten, Fakten

Die barrierefreien sechsteiligen Elektrotriebzüge “Talent 3” bieten mit den rund 300 Sitzplätzen um 100 mehr als die Vorgängermodelle des derzeit verwendeten “Talent 1”. Er beschleunigt von 0 auf 100 km/h in etwas über 28 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h. Teile der Inneneinrichtung sind modular und können je nach Saison ausgetauscht werden. Außerdem können die Fahrgäste sich unter anderem auf verstellbare Komfortsitze mit Fuß- und Armstützen sowie Steckdosen, Klapptische, mobilfunk-optimierte Fensterscheiben, ein innovatives Beleuchtungssystem, WLAN sowie ein modernes Fahrgastinformationssystem und eine umweltfreundlichere Klimaautomatik freuen.

Präsentation im September

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlbergs Zug der Zukunft: "Talent 3" erstmals in Österreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen