AA

Vorarlberger Volkstheater präsentierte Spielplan für das Theaterjahr 2009.

Spielplan Präsentation 09
Spielplan Präsentation 09 ©Veronika Hotz
„Lachen können, abschalten können und einfach einen schönen Abend genießen“, diese Erwartungen setzt der Großteil der 2390 VoVo-Abonnenten in das Vorarlberger Volkstheater. Bei der kürzlich stattgefundenen Spielplanpräsentation für das The­aterjahr 2009 wurden die drei neuen Eigenprodukti­onen vorgestellt.

Als Kulisse wählten die VoVo-Initiatoren, Hannes Jochum, Stefan Vögel und Hartmut Hofer, den „La Forma“-Verkaufsraum von Manfred Böhmwalder im Zentrum von Götzis. „Für die geplante vierte Produktion, ein Kabarettabend mit Klaus Schöch und Stefan Vögel, wird das Ersatzprogramm rechtzeitig bekannt gegeben“, so Hartmut Hofer.

First Lady dabei Hannes Jochum zog eine erfreuliche Bilanz der ersten drei Geschäftsjahre. „Seit der Premiere am 8. März 2007 bis zur Spielplan-Präsentation am 15. September 2008 besuchten 85.488 Theaterfans in 287 Aufführungen unsere bisherigen sieben Produktionen“, so Jochum. Auch künftig soll der Schwerpunkt in der guten Unterhaltung liegen.

Neben bekannten Schauspielern werden im kommenden Theaterjahr auch neue Gesichter zu sehen sein. Im Krimiklassiker „Die Mausefalle“ von Agatha Christie, der ab 5. Februar gespielt wird, steht neben Elke-Maria Riedmann auch First Lady Ilga Sausgruber auf der Bühne. Gabi Fleisch, Emi Heinzle, Karin Mommsen und Heide Capovilla werden ab 23. April im „Altweiberfrühling“ das verschlafene Dorfleben mit einer Dessous-Boutique auf Trab bringen.

In der dritten Vorstellung, der Boulevard- Komödie „Boeing, Boeing“, wird Mike Galeli erstmals auf der VoVo-Bühne stehen. Die turbulente Komödie in Dialektfassung wird ab 10. September aufgeführt. Es verspricht wieder ein direktes und greifbares Theaterjahr zu werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Vorarlberger Volkstheater präsentierte Spielplan für das Theaterjahr 2009.
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen