Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberger Verpackungsunternehmen Rattpack: Erweiterungsbau in Wolfurt ist fixiert

Baubeginn für den Erweiterungsbau ist für 2018 geplant.
Baubeginn für den Erweiterungsbau ist für 2018 geplant. ©Rattpack
Die Planung für den Erweiterungsbau bei der Pawag Verpackungen GmbH ist abgeschlossen. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf 13 Mio. Euro. Es entsteht eine neue Produktionshalle mit Büros und eine Versandzentrale auf der gegenüberliegenden Straßenseite, diese wird mit einem Tunnel verbunden. Dadurch kann der komplette Werksverkehr eliminiert werden. Der Spatenstich findet im ersten Quartal 2018 statt.
Rattpack übernimmt deutsche Konkurrenz
RattPack übernimmt Pawag

Die positiven Entwicklungen der letzten Jahre sowie hervorragende Perspektiven für die Zukunft waren Anlass für den Druck- und Verpackungshersteller, den Standort in Wolfurt zu erweitern.

Pawag GmbH und seine Muttergesellschaft Rattpack® GmbH geben damit erneut ein klares Bekenntnis zum Standort Vorarlberg. In den nächsten Jahren soll auch der Personalstand, wie bereits in den letzten Jahren, weiter aufgestockt werden.

Umsatz von 100 Mio. Euro

Die Rattpack Gruppe,  die auf eine mehr als 60 jährige Firmengeschichte zurückblicken kann, produziert flexible Verpackungen, Kartonagen, Displays, Papierprodukte und ist im Dienstleistungsbereich für Markenartikelhersteller als Zentralrepro tätig.

2016 erzielte Rattpack mit 480 Beschäftigten einen Umsatz von 100 Mio. Euro.

8 Produktionswerke

Das Ziel ist es den Umsatz bis ins Jahr 2021 auf 150 Mio. Euro auszubauen. Dazu wird auch in weitere Produktionslinien investiert. Die Rattpack Gruppe mit dem Stammsitz in Dornbirn betreibt 8 Produktionswerke in Deutschland und Österreich und stellt Druck- und Verpackungsprodukte her.

Fakten zum Bau:

Baubeginn: 2018
Produktionshalle: 6.300m2
Gesamtes Investitionsvolumen Gebäude und Maschinen: 13 Mio. €
Es werden in Wolfurt ca. 60 neue Arbeitsplätze bis 2020 geschaffen.

 

 

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberger Verpackungsunternehmen Rattpack: Erweiterungsbau in Wolfurt ist fixiert
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen