AA

Vorarlberger Skigeschichte in Buchform

Buchpräsentation Stuben
Buchpräsentation Stuben ©Doris Burtscher
Christof Thöny stellte sein neuestes Werk im Hotel Post vor.   Stuben. (dob) Skiclub Arlberg Vizepräsident Stefan Jochum eröffnete die Buchpräsentation „Vorarlberger Skigeschichte“ im Hotel Post in Stuben.
Buchpräsentation Stuben

Er wies auf die Bedeutung des Skilaufs im Arlberggebiet und auf die Bedeutung der Aufarbeitung der Skigeschichte des Landes hin. In der gebundenen Gesamtfassung haben auch Stuben und der Arlberg einen nennenswerten Platz gefunden. Autor Christof Thöny hat nach vielen Recherchen und Aufarbeitungen von Texten und über 120 Fotografien ein spannendes und interessantes Werk geschaffen. Vor 125 Jahren wurde von Viktor Sohm in Vorarlberg die ersten Schwünge gewagt. Stuben war der erste Wintersportort, in dem der Skisport weiterentwickelt wurde. Der Stubner Hannes Schneider war einer der wichtigsten Skipioniere, ihm erteilt Christof Thöny in seinem Buch eine besondere Würdigung.

Wichtige Kapitel

Neben den Pionieren nehmen die Regionen einen breiten Raum im Buch ein. Zuerst wurde in Bregenz und auf dem Bödele Ski gefahren, später breitete sich der neue Sport auf die Regionen und Täler aus. Auch der sportliche Skilauf, wobei dann der Wettkampf im Mittelpunkt stand fand einen Platz im Buch. Für Christof Thöny ist das Skilehrerwesen ebenso ein wichtiges Kapitel, wie die Weiterentwicklung des Skisports nach der Kriegszeit. Mit Willi Walch und Rosa Rietzler fanden die zwei heimischen und erfolgreichsten Rennläufer einen würdigen Platz in der Galerie der Vorarlberger Rennläufer. Christof Thöny bedankte sich für die große Unterstützung, nur durch diese wurde die regionale Ausgewogenheit im Buch „Vorarlberger Skisport“ möglich. Der Stubner Skipionier Hannes Schneider erfährt mit einer Ausstellung in mehreren Stubner Hotels sowie mit der Enthüllung des Denkmales am 21. Dezember um 16 Uhr eine besondere Würdigung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Klösterle
  • Vorarlberger Skigeschichte in Buchform
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen