Vorarlberger restaurieren die Orgel im Stephansdom

Die Orgel im Wiener Stephansdom wurde komplett abgebaut und nach Vorarlberg verfrachtet.
Die Orgel im Wiener Stephansdom wurde komplett abgebaut und nach Vorarlberg verfrachtet. ©APA/HERBERT PFARRHOFER
Im Wiener Stephansdom ist die größte Kirchenorgel Österreichs, die seit mehr als 30 Jahren nicht mehr gespielt.  Nun soll sie neu erklingen und dafür sorgt ein Ländle-Unternehmen.

Die Vorarlberger Orgelbaufirma Rieger muss rund 10.000 Pfeifen und Flöten restaurieren oder ganz neu bauen. Insgesamt 10.000 Pfeifen, 125 Register und vier Manuale umfasst die voluminöse Orgel auf der Westempore des Doms. Rund zwei Jahre wurden für die komplette Restauration der Wiener Domorgel veranschlagt, das ein Großprojekt der ganz besonderen Art ist.

Neue Kunstwerke im Wiener Stephansdom

Die Orgel wurde ab 1956 in vierjähriger Bauzeit vom Wiener Orgelbauer Johann M. Kauffmann errichtet. Durch den beengten Raum auf der Westempore und dem damit notwendigen speziellen Platzkonzept gab es aber von Anfang an akustische Probleme. Dabei stellt ein Steinbogen, der sich durch die Dom-Orgel spannt, das größte Problem dar. Da der Großteil des Instrument hinter den Bogen gebaut wurde, konnte sich der Klang nicht wie gewünscht im Dom entfalten.

Kosten: 2,6 Millionen Euro

Im Zuge der 2,6 Millionen Euro teuren Restaurierung soll die Kauffmann-Orgel nicht nur technisch auf den neuesten Stand gebracht, sondern auch etwas anders positioniert werden, damit sie das Gotteshaus künftig klanglich voll ausfüllt. Geht alles nach Plan, wird die Einweihung am 12. April 2020, dem Ostersonntag, stattfinden. Das ist gleichzeitig der 75. Jahrestag des Dombrands von 1945, bei dem die Vorgängerin der Riesenorgel aus dem Jahr 1886 völlig zerstört wurde.

Vergessene Schätze

Durch die fehlende Orgel werden für die Besucher im Stephansdom jedoch alte vergessene Schätze sichtbar – wie einer Wandmalerei, die hinter den Pfeifen freigelegt wurde.

(APA/red)

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberger restaurieren die Orgel im Stephansdom
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen