Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberger Prominenz auf dem 48. Gildenball

Am Freitagabend trafen sich rund 900 Gäste und feierten zusammen mit der Bregenzer Faschingsgesellschaft den mittlerweile 48. Gildenball im Bregenzer Festspielhaus.
Bilder vom 48. Gildenball

Organisiert wurde der Ball vom Hofrat für Öffentlichkeitsarbeit Richard Elsler. Die Gäste würden aus allen Teilen des Landes und auch aus dem umliegenden Ausland kommen, um beim “Vorarlberger Opernball” dabei zu sein. Die Karten für den Gildenball sind heiß begehrt und immer schnell vergriffen. Wie man sich im kommenden Jahr aber doch noch eine Eintrittskarte sicher kann, erzählt Elsler im Interview.

Hier geht’s zum Interview!

Im Rahmen des Gildenballes im Festspielhaus wurden vier neue Ehrenseantsräte gekürt: Christiane Huber-Hackspiel, Martina Pointner, Manuela Knafl-Linhart und Renator Schneider. Als Ehrengast war Bianca Steurer aus Krumbach dabei. Sie spendete kürzlich Stammzellen für einen 23-jährigen Mann.

Impressionen vom Gildenball 2017:
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kultur Vorarlberg
  • Vorarlberger Prominenz auf dem 48. Gildenball
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen