Vorarlberger Polizist wurde von Linienbus frontal erfasst

52-Jähriger war mit Aufbauarbeiten für einen Kontrollpunkt beschäftigt.
52-Jähriger war mit Aufbauarbeiten für einen Kontrollpunkt beschäftigt. ©APA
Bregenz - Ein 52-jähriger Polizist ist am Montagabend in Bregenz von einem Linienbus beim Ausfahren aus einer Haltestelle frontal erfasst worden. Nach Angaben der Exekutive wurde der Beamte dabei zu Boden geschleudert, jedoch nur leicht verletzt.

Er wurde ins Landeskrankenhaus Bregenz eingeliefert.

Beamte der Polizeiinspektion Bregenz – darunter auch der 52-Jährige – bauten in der Rheinstraße in unmittelbarer Nähe zur Haltestelle kurz nach 23.00 Uhr einen Kontrollpunkt auf. Als der 38-jährige Chauffeur des Linienbusses losfuhr, dürfte er den Polizisten übersehen haben.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Vorarlberger Polizist wurde von Linienbus frontal erfasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen