AA

Vorarlberger Mittelschule Schruns-Dorf: Tischler-Trophy

Ein Tisch-Unikat aus Schülerhand
Ein Tisch-Unikat aus Schülerhand
Zusammen mit ihrem Werklehrer Anton Mangeng haben sich 13 Schüler der Vorarlberger Mittelschule Schruns-Dorf ein hohes Ziel gesteckt.

Sie sind eines von 20 Teams, die an der Tischler- Trophy teilnehmen. Der Wettbewerb wird von der Vorarlberger Wirtschaftskammer in Zusammenarbeit mit den Vorarlberger Tischlern durchgeführt.

Ziel der Trophy ist es, im Rahmen des Werkunterrichts einen einmaligen und kreativen Tisch zu designen und anschließend zu bauen. Zusätzliche Unterstützung erhalten die Schüler aus dem Montafon von ihrem „Patron“, Tischlermeister Michael Brugger und seinem Mitarbeiter Marcus Wachter. Die jungen Tischler – Talente bekommen im Rahmen des Projekts zudem auch Einblick in den Zimmereibetrieb.

„Die Zeit ist knapp“, das haben die eifrigen Nachwuchstischler schon bald festgestellt und zusätzliche Werkstunden mussten bereits eingebaut werden, um das ehrgeizige Projekt voranzutreiben. Denn noch vor den Semesterferien muss der Tisch fertig sein.

Aus dem vorgegebenen Material wird in gut zweimonatiger Bauzeit nach eigenen Entwürfen konstruiert und gebaut. Kreativität, Funktion und Einmaligkeit des Möbelstücks stehen schlussendlich auf dem Prüfstand. „Die Planungsphase war ein anstrengender Prozess, beim Bauen war enge Zusammenarbeit gefragt“, sind sich die Buben und Mädchen einig.

Nach Abschluss des anspruchsvollen Projekts, werden die einzigartigen Werkstücke voraussichtlich im Messepark Dornbirn ausgestellt.

 

Quelle: Christiane Galehr

 

 

Schruns

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Vorarlberger Mittelschule Schruns-Dorf: Tischler-Trophy
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen