AA

Vorarlberger Mädchen-Quartett betrog Taxler

Frastanz - Eine längere Taxifahrt zum Nulltarif haben sich in der Nacht auf Sonntag vier junge Vorarlbergerinnen gegönnt. Die Unbekannten "vergaßen" aufs Bezahlen und flüchteten, der geprellte Taxler erstattete Anzeige bei der Polizeiinspektion Frastanz bei Feldkirch.

Das Quartett war kurz nach 3.00 Uhr früh am Bahnhof Götzis ins Taxi gestiegen und ließ sich rund 20 Kilometer nach Frastanz chauffieren. Weil sie zum Bezahlen der Taxirechnung angeblich Geld aus dem Bankomat holen wollten, stiegen die vier Frauen aus und liefen plötzlich in verschiedene Richtungen davon.

Nach Angaben des Geschädigten ist eine der Flüchtigen blond und wurde “Kathi” genannt, die drei anderen sind dunkelhaarig. Von den vier schlanken Frauen im Alter von ca. 20 bis 23 Jahren fehlte Sonntagvormittag laut Polizeiinspektion Frastanz (Tel. 059133-8156100) noch jeden Spur.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Frastanz
  • Vorarlberger Mädchen-Quartett betrog Taxler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen