Vorarlberger Logistiker Gebrüder Weiss vergrößert Standort in Tirol

Logistischer Knotenpunkt zwischen Tirol, Deutschland und der Schweiz sowie zwischen Wien und Vorarlberg.
Logistischer Knotenpunkt zwischen Tirol, Deutschland und der Schweiz sowie zwischen Wien und Vorarlberg. ©Gebrüder Weiss
Lauterach/Hall i.T. - Das Vorarlberger Logistik-Unternehmen Gebrüder Weiss hat seinen Standort in Hall in Tirol um einen Logistikterminal erweitert und den Umschlagbereich modernisiert. Insgesamt hat das Unternehmen dafür rund vier Mio. Euro investiert.

Das teilte die Firma am Mittwoch mit. Dank der neuen Lagerkapazitäten könne man schneller und flexibler auf kurzfristige Anfragen reagieren.

Logistischer Knotenpunkt

Der neue Terminal in Hall umfasse eine Lager- und Umschlagsfläche von 1.000 Quadratmetern und biete 5.000 Paletten Platz. Der Standort in Tirol liegt direkt an der Inntalautobahn (A12) und verfüge über einen Bahnanschluss. Damit sei er ein wichtiger Knotenpunkt für Warenlieferungen zwischen Tirol, Deutschland und der Schweiz sowie zwischen Wien und Vorarlberg.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lauterach
  • Vorarlberger Logistiker Gebrüder Weiss vergrößert Standort in Tirol
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen