Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberger Landesrat Rauch zur Diskussion um das Schigebiet Mellau-Damüls

Landesrat Johannes Rauch zur Diskussion um das Schigebiet Mellau-Damüls.
Landesrat Johannes Rauch zur Diskussion um das Schigebiet Mellau-Damüls. ©Paulitsch
Landesrat Johannes Rauch nimmt zur Diskussion um das Schigebiet Mellau-Damüls Stellung.
Wirbel um Skiroute, die es nicht geben sollte

„Für das Vertrauen in den Rechtsstaat und die Gleichbehandlung aller Rechtsunterworfenen ist es wichtig, dass Auflagen, die mittels Bescheid von der Behörde vorgeschrieben werden, auch ohne Wenn und Aber eingehalten werden. Als Umweltlandesrat und Mitglied der Vorarlberger Landesregierung vertraue ich darauf, dass unsere Behörden für die ordnungsgemäße Erfüllung von Bescheidauflagen sorgen – insbesondere auch im Falle von Mellau-Damüls.“

Umstrittene Entscheidung

Der Zusammenschluss der Schigebiete Mellau-Damüls war eine äußerst umstrittene Entscheidung, die vielen naturschutzbewegten Menschen große Schmerzen bereitet hat und noch immer bereitet, führt der Umweltlandesrat an. Auch der damals zuständige Naturschutzlandesrat Erich Schwärzler habe den Zusammenschluss aus Sicht des Natur- und Landschaftsschutzes abgelehnt, so Landesrat Rauch. Letztlich wurde das Projekt mit einer Reihe von Auflagen genehmigt – Rauch: „Eine der bescheidmäßigen Auflagen war, dass es die Schiroute Sünserjoch eigentlich gar nicht geben darf“.

(VLK)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberger Landesrat Rauch zur Diskussion um das Schigebiet Mellau-Damüls
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen