Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberger Kunstszene traf sich in der Vinothek Weinstein Finewine

Alexander Waltners poetische Lesung in der Vinothek Weinstein Finewine
Alexander Waltners poetische Lesung in der Vinothek Weinstein Finewine ©Nussbaumer Photography
Poetische Lesung von Alexander Waltner mit individuellen, romantischen Wortkreationen und persönlichen Anekdoten.
Lesung von Alexander Waltner
NEU

Die Vorarlberger Kunstszene, sowie Freunde und Anhänger von Alexander Waltner haben sich am Freitag, den 20. Dezember, eine kurze Auszeit vom kommerzialisierten Weihnachtstrubel gegönnt. In der Vinothek Weinstein Finewine wurde es um 20 Uhr still, als der in Dornbirn lebende Künstler mit “i gloub mir fangen a” die Lesung eröffnete.

Künstler Alexander Waltner - Nussbaumer Photography

Poetische Texte, Existenzielle Inhalte, Persönliche Anekdoten

Das gut besuchte Lokal, in dem Alexander Waltner unter anderem auch mit 12 Bildern an den Wänden vertreten ist, folgte aufmerksam den poetischen Texten. Diese bestehen großteils aus individuellen, romantischen Wortkreationen und aus existenziellen Inhalten. Persönliche Anekdoten aus dem Leben Waltners, der 25 Jahre in Wien gelebt und gearbeitet hat, vervollständigten die Lesung schlussendlich zu einem großen charmanten Ganzen.

Unter anerkennendem Applaus wurde der Künstler gewürdigt und bei tollen Weinen wurde sein Schaffen fröhlich gefeiert.

""Herzmagneten immer fort” - Nussbaumer Photography


(Red,)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kultur Vorarlberg
  • Vorarlberger Kunstszene traf sich in der Vinothek Weinstein Finewine
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen