Vorarlberger Jugend-Schachrallye gastiert in Frastanz

Yilmaz Utku siegt bei der Jugend.
Yilmaz Utku siegt bei der Jugend. ©Hemut Cyris
Bereits zum dritten Mal veranstaltete der Schachklub Frastanz  am 1. und 2. Februar ein Jugendturnier im Rahmen der Vorarlberger Schachrallye. Ideales "Schachwetter" bescherte uns einen Teilnehmerrekord, der den Organisatoren  alles abverlangte.
3. Schachrallyeturnier Frastanz

Durch den engagierten Einsatz aller Helfer und das Verständnis  der Teilnehmer konnte aber doch ein schönes Turnier abgewickelt werden. Gemeinderat Hans Entner freute sich,   96 aus ganz Vorarlberg und dem benachbarten Süddeutschland angereiste, Kinder begrüssen zu können. 

Besonders erfreulich daß gerade in der “Königsklasse”, der Jugend , mit Utku Yilmaz ein Frastanzer, ohne einen Punkt abzugeben, den Sieg erringen konnte. Auf den Plätzen landeten Gerold Alexander aus Rankweill und B. Piskaykin, Friedrichshafen.

Ein schönes Kompliment für unser Turnier stellt auch die Treue unserer Gäste aus dem benachbarten Deutschland  dar, die nun schon seit 3 Jahren die Anreise nicht scheuen.

Ein wenig durch den Schnee gebremst wurden diesmal unsere Schüler Luca Tschohl und Ilayda Yilmaz, die sich aber mit 2,5 bzw 2 Punkten wacker schlugen. Ilayda zeigte dafür Ihr Talent im erstmals durchgeführten Schachreim-Wettbewerb und gewann einen Gutschein für einen Kinobesuch. Die Schülerklasse wurde von Phil Notegger, Wolfurt, mit 5 Punkten dominiert, gefolgt von Richard Reif, Friedrichshafen und Basu-Veduno Stephan, Höchst.

 Erfreulich dafür das Abschneiden unserer Einsteiger Johannes Lins, mit 3 Punkten in den TopTen  der U16 Gruppe,  und David und Mirjam Bischoff mit je 2 Punkten knapp dahinter. 

Erstmals wurde die Einsteigerklasse in U10 und U 16 geteilt , die aber beide von Teilnehmern aus den “Nebelregionen” Vorarlbergs  dominiert wurden.

Sieger U 10: Pribozic Manuel, Dornbirn vor Wohlgenannt Lukas, Wolfurt und Ertl Emil, Bregenz.

Sieger U16: Göggel Lukas vor Göggel Simon, Bregenz gefolgt von Stern Simon, Dornbirn.

Bestplatziertes  Mädchen des Turniers Carmen Platisa, Hohenems.

Ein besonderer Dank gilt aber natürlich auch unseren wirklich überaus großzügigen Sponsoren die uns, wie die Marktgemeinde oder auch die Sparkasse Feldkirch-Frastanz, bereits seit 3 Jahren die Ausrichtung des Turniers ermöglichen.

Ebenfalls eine Freude war  wie immer,  die  heutzutage gar nicht mehr selbstverständliche Gastfreundschschaft  für Kinder, unseres Gastgebers Yildiz Temel von der Pizzeria Stern, der mit seinem tollen Team ein Markenzeichen unseres Turniers darstellt. Gerade heuer, mit dieser Teilnehmerzahl, zeigte dieses Team, wie engagiert und trotzdem immer freundlich, man so eine Veranstaltung abwickeln kann.

Aber das absolute Highlight natürlich das Engagement, die Freude und das bereits erstaunliche Können der Kinder, die das Turnier für alle zu einem Erlebnis werden ließen. Ganz zu schweigen davon, mit welch gutem Benehmen die oft so vielgeschmähte “heutige Jugend”,  bei entsprechender Motivation und Begeisterung für ein  Spiel,  aufwarten kann.

Ein herzliches ” Vergelt´s Gott ” an alle Sponsoren, Helfer und ganz besonders an alle Teilnehmer !

Josef Steinlechner, Jugendreferent.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frastanz
  • Vorarlberger Jugend-Schachrallye gastiert in Frastanz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen