Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberger Alu-Firma erhält Millionen-Investment

Produktionshalle Rankweil -
Produktionshalle Rankweil - ©Alvaris
Kapitalerhöhung über 2,4 Millionen Euro bringt der Rankweiler Firma Alvaris zusätzliches Geld, um die Wertschöpfungskette weiter auszubauen.

Die Firma Alvaris Profile Systems GmbH mit Sitz in Rankweil in Vorarlberg hat eine Finanzspritze in Millionenhöhe bekommen. Der Private Equity Fonds Invest AG unterzeichnete einen Vertrag für eine Kapitalerhöhung über 2,4 Millionen Euro. Die Invest AG erhält dafür 25,1 Prozent der Firmenanteile von Alvaris (Sperrminorität), berichtet die wirtschaftspresseagentur.

Mit dem zusätzlichen Geld möchte das Vorarlberger Unternehmen die Internationalisierung vorantreiben, die Wertschöpfungskette weiter ausbauen sowie den Bereich Forschung und Entwicklung noch intensiver in Angriff nehmen.

Der Transaktionsabschluss steht noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Zustimmungen.

Erstes Investment in Vorarlberg

Es handelt sich hier um das erste Investment der Invest AG in Vorarlberg. Vorstand Andreas Szigmund begründet das Investment in Alvaris wie folgt: "Das innovative Unternehmen steht erst am Beginn einer großartigen Entwicklung, die wir sehr gerne begleiten möchten".

Das ist Alvaris

"Mit der Kapitalerhöhung durch die Invest AG können wir das überdurchschnittliche Umsatzwachstum sowie die Produktentwicklungen der Alvaris Gruppe noch stärker forcieren", betont CEO Manfred Filzmaier.

Alvaris ist einer der technologisch führenden Anbieter von kundenspezifischen Anwendungen aus Aluminiumprofilen, welche Mithilfe eines hauseigenen Baukastensystems umgesetzt werden. Das Leistungsspektrum von Alvaris reicht von der Lieferung des Rohmaterials, der Bearbeitung von Profilen, der Montage und Zusammenstellung von Bausätzen bis zur raschen und flexiblen Inbetriebnahme vor Ort.

Über Alvaris

Aktuell beschäftigt Alvaris 130 Mitarbeiter. 42 Mitarbeiter sind am Stammsitz in Rankweil tätig. Es gibt zwei weitere Produktionsstandorte in Suhl (Deutschland) und in Ostrava-Kunčičky (Tschechien), sowie ein Vertriebsbüro in Oberriet in der Schweiz. Zu den Hauptmärkten von Alvaris gehört die DACH-Region sowie Tschechien, Slowakei und Polen.

Über die Invest AG

Die Invest AG ist die Beteiligungsgesellschaft der Raiffeisenbankengruppe Oberösterreich und ist mit einem Fondsvolumen von 180 Millionen Euro Österreichs führender Private Equity Fonds. Seit der Gründung 1994 hat die Invest AG rund 400 Millionen Euro in über 140 Unternehmen unterschiedlichster Branchen Eigen- und Mezzaninkapital investiert.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Vorarlberger Alu-Firma erhält Millionen-Investment
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen