Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberger Airline InterSky mit deutlich besserem Quartalsumsatz

Umsatzplus von über 45 Prozent im ersten Quartal 2014 - 50 Prozent mehr Passagiere.
Umsatzplus von über 45 Prozent im ersten Quartal 2014 - 50 Prozent mehr Passagiere. ©VOL.AT/Berchtold
Die Vorarlberger Fluglinie InterSky hat nach eigenen Angaben im ersten Quartal 2014 im Vergleich zum Vorjahr eine Umsatzsteigerung von über 45 Prozent erzielt. Rund 50 Prozent mehr Passagiere wurden transportiert. Grund für das Plus sei der Streckenausbau ab Zürich in die Städte Salzburg und Graz, hieß es in einer Aussendung. Absolute Zahlen wollte Marketingleiter Roger Hohl nicht nennen.
Intersky "streicht" Wien-Flüge
Intersky fliegt nach Ungarn
Flugzeuge zu Barem gemacht

Dank der Erweiterung der Flugzeugflotte habe man heuer in den ersten drei Monaten im Vergleich zum ersten Quartal des Vorjahres rund 30 Prozent mehr Flüge angeboten, vor allem ab Zürich. Diese Produktivitätssteigerung spiegle sich nun in den Quartalszahlen wider. Zugleich habe man zugunsten der Kostenstruktur die Auslastung der einzelnen Flugzeuge und Strecken optimiert, erklärte Hohl. Auch für das zweite Quartal sei man zuversichtlich. Aufgrund der überdurchschnittlich guten Vorausbuchungslage stünden die Vorzeichen, dass das Wachstum auf den Linienstrecken weiter anhalte, derzeit gut.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Vorarlberger Airline InterSky mit deutlich besserem Quartalsumsatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen