Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Waldbrand in Sulzberg verhindert

Zwei Stunden nach dem Blitzeinschlag kam es zu dem Brand. (Symbolbild)
Zwei Stunden nach dem Blitzeinschlag kam es zu dem Brand. (Symbolbild) ©VOL.AT/Matthias Rauch
In Sulzberg konnten die Feuerwehren der umliegenden Orte am Samstag einen Waldbrand nach einem Blitzeinschlag verhindern.

Am Samstag, den 06.07.2019, gegen 16:30 Uhr schlug im Bereich Sulzberg, Fehren- Hinterberg aufgrund eines Gewitterereignisses ein Blitz in eine Tanne ein, die neben einem Brennholzstapel stand. Zirka zwei Stunden später standen ca. 20 Kubikmeter Brennholz in Vollbrand.

Kurzzeitig bestand – aufgrund der unmittelbaren Nähe zum Waldesrand – die Gefahr eines größeren Waldbrandes. Die freiwilligen Feuerwehren von Sulzberg, Sulzberg-Thal, Doren und Langen bei Bregenz konnten den Brand der Holzstapel binnen kurzer Zeit unter Kontrolle bringen und löschen. Ein Übergreifen des Feuers auf den Wald konnte verhindert werden.

Die Holzstapel brannten komplett ab. Einsatzkräfte: 4 Feuerwehren mit 12 Einsatzfahrzeugen und ca. 60 Feuerwehrleuten 2 Rettungsfahrzeuge.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Sulzberg
  • Vorarlberg: Waldbrand in Sulzberg verhindert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen