AA

Vorarlberg: Unfall mit Fahrerflucht in Dornbirn

Einer der Unfalllenker flüchtete zu Fuß.
Einer der Unfalllenker flüchtete zu Fuß. ©APA
Am Freitagmorgen kam es zu einer Kollision zweier Pkw in Dornbirn. Einer der Unfall-Lenker flüchtete zu Fuß.

Ein 60-jähriger Pkw-Lenker fuhr gegen 06:30 Uhr auf dem Haferweg in Richtung Kreuzungsbereich Haferweg/Jodok-Stülz-Weg und beabsichtigte dort nach links abzubiegen. Beim Abbiegen kam es zu einem Zusammenstoß mit einem auf dem Jodok-Stülz-Weg in Richtung Erlosengrund fahrenden 31-jährigen Pkw-Lenker. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw des 60-Jährigen um 180 Grad gedreht und gegen einen Bauzaun geschleudert.

Der Pkw des 31-Jährigen kam in einem Schrebergarten zum Stillstand. An beiden Fahrzeugen entstand dabei Totalschaden. Der 60-Jährige zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde mit der Rettung ins KH Dornbirn eingeliefert. Der 31-jährige Pkw-Lenker flüchtete zu Fuß vom Unfallort. Ob dieser ebenfalls verletzt worden ist, ist zurzeit unklar.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Vorarlberg: Unfall mit Fahrerflucht in Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen