AA

Vorarlberg Tourismus mit Rekordzahlen

Vorarlbergs Tourismus hat im Jänner 2009 Rekordwerte erzielt: 249.900 Gäste (+13,7 Prozent) haben 1.170.700 Nächtigungen (+6,5 Prozent) gebucht. Damit wurden im laufenden Winter erstmals in den Aufzeichnungen der Landesstelle für Statistik im Zeitraum November bis Jänner mehr als zwei Millionen Nächtigungen registriert, nämlich 467.200 Besucher (+8,8 Prozent) mit insgesamt 2.028.100 Übernachtungen (+7,8 Prozent).

Die bisherige Winterbilanz weist für alle Regionen im Land und in allen Herbergskategorien Zuwächse aus. Von österreichischen Touristen wurden in der bisherigen Wintersaison 158.400 Nächtigungen gebucht (+7,6 Prozent), die deutschen Urlauber kamen auf 1,36 Millionen Nächtigungen (+9,4 Prozent).

 

 

Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer der Gäste beträgt im laufenden Winter 4,34 Tage, im Schnitt der letzten zehn Jahre sind es 4,65 Tage.

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Landhaus News
  • Vorarlberg Tourismus mit Rekordzahlen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen