AA

Vorarlberg: Tatverdächtige nach Messerattacke festgenommen

Ein Mann wurde bei einer Messerstecherei in Bregenz schwer verletzt.
Ein Mann wurde bei einer Messerstecherei in Bregenz schwer verletzt. ©VOL.AT/Paulitsch
Am Freitag wurde ein 45-Jähriger in Bregenz mit eine Stichwaffe schwer verletzt.
Messerstecherei in Bregenz

Am Freitag gegen 04:00 Uhr wurde ein 45-jähriger, in Wolfurt wohnhafter Mann, im Innenstadtbereich von Bregenz im Zuge einer tätlichen Auseinandersetzung schwer verletzt. Passanten meldeten über den Notruf, dass eine Person mit stark blutender Wunde auf einem Parkplatz liegen würde.

Tatverdächtige festgenommen

Beim Eintreffen der Streife war bereits die Rettung vor Ort, die das Opfer erstversorgte. Der schwer verletzte 45-jährige wurde mit einer Stichverletzung ins Landeskrankenhaus Bregenz eingeliefert. Vor der Tat dürfte es in einer Bar in Bregenz zu einem Streitgespräch zwischen dem späteren Opfer und den Tätern gekommen sein. Anschließend verließ der 45-jährige die Bar und es kam im Innenstadtbereich zu der Tathandlung mit den schweren Verletzungsfolgen für den in Wolfurt wohnhaften Mann.

In den Nachmittagsstunden des 23. August 2019 konnten von der Polizei zwei Tatverdächtige festgenommen werden. Die derzeit noch laufenden Ermittlungen und Einvernahmen werden vom Landeskriminalamt geführt.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Tatverdächtige nach Messerattacke festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen