AA

Hohenems setzt auf zielgerichtete Familienangebote

Hofkindergarten Hohenems: Natur ist ein hervorragender Lehrmeister
Hofkindergarten Hohenems: Natur ist ein hervorragender Lehrmeister ©VP Vorarlberg
Familienministerin Sophie Karmasin besuchte Leuchtturmprojekte in Vorarlberg. Im Mittelpunkt standen dabei das neue Modell „Vorarlberg lässt kein Kind zurück“, der Ausbau von gemeindeübergreifenden Kinderbetreuungseinrichtungen im ländlichen Raum sowie familienfreundliche Betriebe. 
Hofkindergarten Hohenems: Natur ist ein hervorragender Lehrmeister

Das Modell „Vorarlberg lässt kein Kind zurück“ setzt auf Prävention statt Intervention. Rechtzeitig sollen Kinder von ihrem Umfeld so unterstützt werden, dass alle gute Startbedingungen ins Leben erhalten. Die Maßnahmen reichen von der Geburt bis zum Einstieg in den Beruf.

Natur als Lehrmeister – Hofkindergarten Hohenems

In Hohenems informierte sich Bundesministerin Karmasin zusammen mit Landesrätin Bernadette Mennel über den neuen Hofkindergarten. In enger Kooperation mit dem Bäuerlichen Schul- und Bildungszentrum entstand am Alten Rhein ein Hof- und Naturkindergarten. Eine Gruppe von 18 Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren kann hier zusammen mit den Pädagoginnen ohne klassische Kindergartenräumlichkeiten spielen und lernen. „Die Natur ist ein hervorragender Lehrmeister und ermöglicht den Kindern vielfältigste Erfahrungen“, berichtete die Hohenemser Stadträtin Angelika Benzer.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Hohenems setzt auf zielgerichtete Familienangebote
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen