AA

Vorarlberg: Segelflieger lässt Himmel über Hohenems leuchten

Leserreporter Michael S. hat uns dieses Video geschickt.
Leserreporter Michael S. hat uns dieses Video geschickt. ©VOL.AT/Leserreporter
Anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Flugpolizei Vorarlberg vollführte ein Segelflieger am Samstag Abend einen "feurigen" Kunstflug.
Flugtag Hohenems 2018

Kurz vor Einsetzen der Dämmerung am Samstag flog ein Segelflugzeug über den Flugplatz Hohenems, um das 50-jährige bestehen der Flugpolizei Vorarlberg zu feiern, bestätigt Flugeinsatzstellenleiter Jürgen Albrecht gegenüber VOL.AT. Der zweisitzige Segelflieger war an beiden Tragflächen mit speziellen Feuerwerksbatterien ausgestattet, die während des Fluges gezündet wurden.

Mehrere VOL.AT-Leser wunderten sich über die ungewöhnliche Lichterscheinung am Himmel und schickten Videos von einem vermeintlich brennenden Flugzeug an die Redaktion. Albrecht beruhigt: “Der Flug war angemeldet, die Pyroanlage ist luftfahrtrechtlich abgenommen und Pilot Siggi ein sehr erfahrener Segelflieger.” Somit war der Kunstflug ein gelungener Rahmen für die Feier zum Jubiläum der Flugpolizei, die am Flugtag in Hohenems am Sonntag fortgeführt wurden.

Flugtag 2018

(red)

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hohenems
  • Vorarlberg: Segelflieger lässt Himmel über Hohenems leuchten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen