Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: RCB erhöht Zumtobel-Kursziel

Die RCB hat das Kursziel für Zumtobel nach oben korrigiert.
Die RCB hat das Kursziel für Zumtobel nach oben korrigiert. ©Klaus Hartinger
Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihr Kursziel des Vorarlberger Konzerns für Lichtlösungen und Lichtkomponenten Zumtobel von 16,50 Euro auf 17,50 Euro angehoben. Unterdessen haben sie ihre Anlageempfehlung bei "Hold" bestätigt.

Dornbirn. Die leichte Verbesserung der Bewertung liege vor allem an den niedrigeren Konzernerwartungen bei dessen Nettoverschuldung, schreibt RCB-Analyst Markus Remis in einer aktuellen Studie. Die Zahlen für das zweite Quartal des schiefen Geschäftsjahres 2016/17 seien “solide”. Dass die Zumtobel-Aktie nach Veröffentlichung der Q2-Zahlen rund sechs Prozent verlor, sei wohl vorrangig “enttäuschten Erwartungen” geschuldet gewesen, erläutert der Wertpapierexperte weiter.

Gewinnschätzungen leicht angepasst

Nur geringfügig passen die RCB-Analysten auch ihre Gewinnschätzungen an, einzig für das Geschäftsjahr 2016/17 wird ein “Feintuning” vorgenommen. Nun erwarten sie für das Geschäftsjahr 2016/17 einen Gewinn von 0,98 Euro je Titel. Die Schätzung für 2017/18 wird mit 1,27 Euro je Aktie beziffert und für das Folgejahr bei 1,43 Euro je Anteilsschein. Die Dividenden werden mit 0,30 (2016/17), 0,40 (2017/18) und 0,50 (2018/19) Euro je Titel erwartet.

An der Wiener Börse notierten Zumtobel am Freitagvormittag mit plus 3,25 Prozent auf 17,95 Euro.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Vorarlberg: RCB erhöht Zumtobel-Kursziel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen