Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Rauch in Dornbirner Wohnung

Die Feuerwehr musste am Sonntag wegen einem möglichen Küchenbrand ausrücken.
Die Feuerwehr musste am Sonntag wegen einem möglichen Küchenbrand ausrücken. ©VOL.AT/Steurer
Am Sonntagvormittag wurde die Feuerwehr zu einem vermeintlichen Brand in Dornbirn gerufen.

Am Sonntag gegen 11:35 Uhr kam es in der Küche einer Wohnung eines Mehrparteienhauses in Dornbirn zu einer starken Rauchentwicklung. Da die Eingangstüre der betroffenen Wohnung versperrt war und sich niemand meldete, wurde die Türe durch die Feuerwehr geöffnet.

Keine Verletzten

Als Ursache für die Rauchentwicklung wurde eine auf einer eingeschalteten Herdplatte abgestellte Pfanne festgestellt. Es wurden keine Personen verletzt. Es entstand geringer Sachschaden.

Die Feuerwehr Dornbirn war mit 6 Fahrzeugen und 35 Mann vor Ort, die Rettung mit einem Fahrzeug und 4 Mann. Von der Polizeiinspektion Dornbirn, Lustenau und der Stadtpolizei Dornbirn befanden sich 3 Fahrzeuge mit insgesamt 7 Beamten am Einsatzort.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Vorarlberg: Rauch in Dornbirner Wohnung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen