AA

Vorarlberg: Radfahrerin von Pkw geschnitten - Zeugenaufruf

Da der Unfallhergang nicht eindeutig klar ist, sucht die Polizei nach Zeugen.
Da der Unfallhergang nicht eindeutig klar ist, sucht die Polizei nach Zeugen. ©BilderBox
In Dornbirn gab am Samstag Nachmittag eine gestürzte Radfahrerin an, von einem Pkw geschnitten worden zu sein. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Samstag, den 9.3.2019, gegen 14.45 Uhr stürzte eine 34-jährige Frau aus Dornbirn beim Linkseinbiegen von der Gemeindestraße Eichbrunnen in die Schweizerstraße. Angeblich sei sie von einem weißen Pkw geschnitten worden, dessen Beifahrerin ausgestiegen sei. Die Mitfahrerin habe sie kurz angeschaut, aber wieder eingestiegen und weitergefahren. Eine Berührung mit dem Pkw habe es nicht gegeben. Ein unbekannter Radfahrer habe der Frau geholfen aufzustehen. Die Radfahrerin wurde durch den Sturz leicht verletzt.

Da der Unfallhergang nicht eindeutig klar ist, werden Zeugen, insbesondere der PKW-Lenker und der Radfahrer, gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Dornbirn (Tel. +43 (0) 59 133 8140) in Verbindung zu setzen.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Vorarlberg: Radfahrerin von Pkw geschnitten - Zeugenaufruf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen