Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg produziert 400.000 Masken für das Rote Kreuz

Schutzmasken "Made in Vorarlberg"
Schutzmasken "Made in Vorarlberg" ©V-Trion
Die heimische Maskenproduktion läuft an. In Vorarlberg hat sich ein Konsortium von Textilunternehmen gebildet, an das nun das Österreichische Rote Kreuz einen Auftrag über 400.000 zertifizierte Schutzmasken erteilt hat.
Schutzmasken made in Vorarlberg

3.000 Näherinnen und Näher haben sich auf einen Aufruf gemeldet, berichtete Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP) am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Wien.

Zusammenschluss Vorarlberger Unternehmen

Man versuche nun, einen Weg zu finden, wie die Näherinnen und Näher angestellt werden können, hieß es aus dem Wirtschaftsministerium. Initiiert wurde der Zusammenschluss der Vorarlberger Unternehmen aus der Textil- und Kunststoffbranche (www.schutzmasken-vorarlberg.at) von der Firma Grabher bzw. Günter Grabher.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg produziert 400.000 Masken für das Rote Kreuz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen