AA

Vorarlberg: Pfeffersprayeinsatz nach Angriff auf Beamtin

Bei einem Polizeieinsatz in der Nacht musste die Polizei zum Pfefferspray greifen.
Bei einem Polizeieinsatz in der Nacht musste die Polizei zum Pfefferspray greifen. ©APA/Themenbild
Bregenz - Bei einer Veranstaltung in der Werkstattbühne des Festspielhauses attackierte ein Gast zuerst das Securitypersonal und anschließend eine Polizeibeamtin.

Die Beamten der PI Bregenz wurden am Freitag gegen 03.45 Uhr zur Werkstattbühne gerufen, weil ein Gast tätlich auf das Securitypersonal losging. Im Zuge des Polizeieinsatzen ging der 24-Jährige schließlich mit massiver Gewalt gegen die Beamten vor und stieß eine Polizeibeamtin zu Boden. Bei der Festnahme musste der Pfefferspray eingesetzt werden.

Der Mann wird wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt, nach dem Suchtmittelgesetz und wegen Ordnungsstörung auf freiem Fuß angezeigt. Die Beamten wurde nicht verletzt. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Vorarlberg: Pfeffersprayeinsatz nach Angriff auf Beamtin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen