AA

Vorarlberg: Neue Pächter für die Anziehbar

Die neuen Geschäftsführer Michael Prise und Marc Fenkart und ihr Team freuen sich auf zahlreiche Gäste
Die neuen Geschäftsführer Michael Prise und Marc Fenkart und ihr Team freuen sich auf zahlreiche Gäste ©Sams
Dornbirn - Michael Prise und Marc Fenkart sind die neuen Gesichter der Anziehbar.

Auf Grund von finanziellen Schwierigkeiten übergibt der ehemalige Geschäftsführer Florian Kohler die Anziehbar in Dornbirn an seine langjährigen Freunde und Mitarbeiter Michael und Marc. Die beiden kennen sich in der Szene aus und freuen sich, dass es das Lokal weiterhin geben wird. „Für uns war es wichtig, dass das ganze Team bestehen bleibt, genau so wie es war. Auch der Name wird bleiben“, verrät Michael Prise. „Zusammen mit dem Spielboden werden Kooperationen stattfinden, Flo verschwindet also nicht ganz von der Bildfläche“, erzählt Marc Fenkart. Für die neuen Geschäftsführer war von Anfang an klar, dass sie die Bar übernehmen möchten: „Wir sind ziemlich schnell auf Flo zugegangen und haben ihm diesen Vorschlag gemacht. Das Gefühl hat von Anfang an gepasst. Für uns war klar, dass wir die Anziehbar weiterführen werden. Wir denken, dass ist für alle eine sehr gute Lösung“, sind sich die beiden einig. Es kann weiter getanzt werden!

Die Philosophie bleibt

Auf die Unterstützung der Gäste sind Marc und Michael stolz, von Anfang an war das Feedback super. „Alle freuen sich, dass es weiter geht“, so Marc. Verändert wird dabei aber nichts. Die Philosophie bleibt bestehen – hier können die Gäste bei guter Musik und feinen Getränken für ein paar Stunden dem Alltag entfliehen. „Wir freuen uns, wenn uns wieder viele Gäste besuchen kommen, um mit uns zu feiern“, so Michael abschließend.

W&W-Starthilfe

Damit der Auftakt für die Szene Gastronomen etwas leichter fällt, hilft W&W und zahlt drei Anziehbar-Rechnungen!  Schickt eure Rechnungen vom Wochenende (max. 100 Euro) in der Anziehbar mit einem Selfie an WANN & WO. Wer teilnehmen möchte, schickt das Foto mit Name, Alter und Adresse und Betreff „Anziehbar“ an lisa.purin@wannundwo.at (Einsendeschluss: Montag, 26. Februar).

3 Dinge, die in der Anziehbar unverändert bleiben

Die Live-Musik

Nach wie vor wird es in der Anziehbar Live-Musik geben. Musiker und DJs finden weiterhin ihren Platz in der Bar und verzaubern die Gäste mit gewohnt alternativen Klängen.

Die Alternative-Szene

Im Lokal in der Dornbirner Innenstadt tummelten sich immer schon Menschen aus ganz unterschiedlichen Szenen. Alle, die sich in der Alternative-Szene wohlfühlen, können auch weiterhin ganz unbesorgt ihre Abende in der Anziehbar genießen. Michael Priese und Marc Fenkart wollen alles so beibehalten, wie es Florian Kohler vorgemacht hat.

Das Anziehbar-Team

Besonders erfreulich: Das ganze Team der Anziehbar wird übernommen. Nicht nur für die neuen Geschäftsführer Marc Fenkart und Michael Prise war das wichtig. Auch für den ehemaligen Geschäftsführer Florian Kohler war es ein besonderes Anliegen, dass seine Mitarbeiter auch weiterhin in der Anziehbar-Familie bleiben können. „Mein ganzes Team stand immer hinter mir, in guten, wie in schlechten Zeiten. Wir sind immer füreinander da, deshalb freut es mich sehr, dass auch das so beibehalten werden konnte“, so Florian Kohler. Das hochmotivierte Team der Anziehbar freut sich auf die zahlreichen bekannten und unbekannten Gesichter in der Bar.

„Hatte die schönste Zeit in der Anziehbar“

Florian Kohler: „Ich möchte mich von allen verabschieden, ich hatte die schönste Zeit in der Anziehbar. Besonders will ich mich bei meinem Team und den Gästen bedanken, die mich immer unterstützt haben. Auch Michi und Fänki wünsche ich alles Gute. Danke, dass ihr immer hinter mir gestanden seid!“

>>Hier die ganze WANN & WO-Ausgabe online lesen<<

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Vorarlberg: Neue Pächter für die Anziehbar
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen