AA

Vorarlberg: Motorradlenker erliegt schweren Verletzungen

Motorradlenker verstarb in Krankenhaus
Motorradlenker verstarb in Krankenhaus ©VOL.AT | Vorarlberg von Oben
Lustenau - Jener Mann, der am 24. Oktober bei einem Motorradunfall in Lustenau schwer verletzt wurde, ist am Sonntag im Krankenhaus verstorben.

Am 24. Oktober fuhr ein 53-jähriger Mann mit seinem Motorrad in Lustenau auf der Zellgasse aus Dornbirn kommend in Fahrtrichtung Lustenau. Unmittelbar nach einer Rechtskurve kam der Motorradfahrer auf der leicht nassen Fahrbahn zu Sturz und schlitterte mit seinem Fahrzeug gegen einen entgegenkommenden Pkw.

Der 53-Jährige blieb bewusstlos auf der Fahrbahn liegen und musste von den Rettungskräften reanimiert werden. Anschließend wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Feldkirch geflogen. Der Mann verstarb am 4. November aufgrund der schweren Kopfverletzungen im Krankenhaus.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lustenau
  • Vorarlberg: Motorradlenker erliegt schweren Verletzungen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.