Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Motorradfahrer stirbt nach Unfall in Sulzberg

Bei Kilometer 2 auf der L4 in Sulzberg verunglückte der Motorradfahrer tödlich.
Bei Kilometer 2 auf der L4 in Sulzberg verunglückte der Motorradfahrer tödlich. ©Screenshot Google Maps
Sulzberg - Ein Motorradfahrer verunglückte am Sonntag Nachmittag auf der L4 in Sulzberg tödlich, als er mit einem entgegenkommenden Pkw kollidierte.

Am Sonntag gegen 15:40 Uhr fuhr ein 48-jähriger in der Schweiz wohnhafter Pkw-Lenker zusammen mit seiner Ehefrau, die auf dem Beifahrersitz saß, auf der L4 von Doren kommend Richtung Bregenz. Im Kurvenbereich, auf Höhe des Straßenkilometers 2,0, kam dem Pkw ein 37-jähriger Motorradfahrer aus Hard entgegen. Der Motorradfahrer geriet auf die Gegenfahrbahn, sodass der 48-jährige Schweizer Pkw-Lenker eine Vollbremsung einleitete und versuchte dem Motorrad auszuweichen, indem er den rechten Fahrbahnrand ansteuerte. Es kam jedoch zu einer Frontalkollission beider Fahrzeuge.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 37-jährige Mann auf dem Motorrad gegen die Windschutzscheibe des Pkw geschleudert. Trotz sofort durchgeführter Reanimationsversuche erlag der Motorradfahrer noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die Pkw-Insassen blieben unverletzt.

Am Motorrad entstand Totalschaden, der Pkw wurde schwer beschädigt. Durch den Unfall war der Streckenabschnitt der L4 von 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr in beide Richtungen gesperrt. Am Einsatz waren neben der Rettung und dem Hubschrauber C8 die Feuerwehr Thal/Langen sowie das Team des KIT-Vorarlberg beteiligt.

[googlemaps]

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Sulzberg
  • Vorarlberg: Motorradfahrer stirbt nach Unfall in Sulzberg
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.