AA

Vorarlberg mit 150.000 Tests in einer Woche

150.000 Tests in einer Woche
150.000 Tests in einer Woche ©VOL.AT
Vorarlberg ist laut Sicherheitslandesrat Gantner „Europameister im Testen“: Das Land liegt rund 60 Prozent über dem Österreichschnitt.
Aktuelle Corona-Zahlen

Für die zurückliegende Woche (29. März bis 4. April) melden die heimischen Teststationen einen neuen Höchstwert an durchgeführten Tests, informiert Sicherheitslandesrat Christian Gantner am Montag. Landesweit wurden die Testmöglichkeiten mehr als 150.000 Mal in Anspruch genommen.

306 positive Fälle

Die mehr als 150.000 kostenlosen Testungen der Vorwoche setzen sich zusammen aus 83.736 Tests durch medizinisch qualifiziertes Personal sowie 65.159 Selbsttests in Teststraßen unter Aufsicht. In 306 Fällen wiesen die Tests ein positives Ergebnis aus.

Hinzu kommen weitere 4.004 Wohnzimmer-Selbsttests, die digital registriert wurden. Zusammen ergibt das – ohne die Testungen in den Apotheken – ein Testvolumen von insgesamt rund 153.000 Tests.

Der Anteil jener Tests, die in der Vorwoche von medizinisch qualifiziertem Personal in Teststraßen durchgeführt wurden, liegt damit bei rund 54,8 Prozent, die Selbsttests in Teststraßen bei rund 42,6 Prozent und die Wohnzimmer-Selbsttests bei rund 2,6 Prozent.

Deutlich über Österreich-Schnitt

Vorarlberg sei damit einmal mehr Europameister, wenn es ums Testen geht, so Landesrat Gantner. Im Vergleich zur Woche davor – die Zahl aller Gratis-Tests lag dort bei etwa 139.000 – entspricht das einer Steigerung von rund zehn Prozent.

Pro 100.000 Einwohner testet Vorarlberg im Österreich-Vergleich Vorarlberg knapp 60 Prozent mehr wie der Österreichschnitt, rechnet Gantner vor.

Seit Testbeginn am 19. Jänner wurden rund 1,4 Millionen Gratis-Tests in Vorarlberg durchgeführt.

139 Gratis-Testmöglichkeiten

Getestet wurde in der vergangenen Woche in neun Landes- bzw. 75 Gemeinde-Teststationen sowie in den 15 Gemeinden, die vom Landes-TestBUS angefahren wurden. Weitere sechs Teststationen werden vom Österreichischen Bundesheer in Kooperation mit dem Land Vorarlberg betrieben. Gratis-Tests waren außerdem in 34 Apotheken möglich. Zusätzlich haben private Unternehmen Tests gegen Bezahlung angeboten.

Testanmeldung

Wer das Testangebot nutzen will, kann sich weiterhin unter www.vorarlberg.at/vorarlbergtestet einen Testtermin buchen. Alternativ steht auch die kostenfreie Hotline-Nummer 0800/201-360 für eine Anmeldung bereit.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg mit 150.000 Tests in einer Woche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen