AA

Vorarlberg: "Mister McDonald‘s" übernimmt sechstes Restaurant

Das McDonald's-Restaurant in Lustenau gilt als das schönste Österreichs
Das McDonald's-Restaurant in Lustenau gilt als das schönste Österreichs ©Oliver Lerch
Lustenau  - Loek Versluis ist Gastgeber mit Leib und Seele. Er übernimmt heute mit dem Standort Hard sein sechstes Restaurant im Land.

Von Andreas Scalet und Hanna Reiner (VN)

Loek Versluis ist Vorarlbergs “Mister McDonald‘s”. Mit dem heutigen Tag übernimmt er zusätzlich zu seinen fünf Restaurants auch jenes in Hard. Im VN-Interview spricht er über die Rolle des Gastgebers, das Image von Fastfood und seine weiteren Pläne.

Auszug aus dem VN-Interview:

Sie betreiben bereits fünf Restaurants in Vorarlberg, übernehmen heute zusätzlich den Standort Hard. Wie kam es zu dieser Entscheidung?

Versluis: McDonald‘s kam auf mich zu und der Betreiber war bereit zu verkaufen. Wir übernehmen auch alle Mitarbeiter.

Gibt es dann für Sie noch weiße Flecken im Land?

Versluis: Ja, natürlich. Wir hätten gerne etwas in Bregenz. Wenn der Bahnhof umgebaut ist, könnten wir uns dort gut einen Standort vorstellen.

Sie überlegen, in Dornbirn neu zu bauen und zu vergrößern. Gibt es da schon konkrete Pläne?

Versluis: Wir sind am Suchen. Wir wollen nicht weit weg vom Schwefel und der Hauptstraße. Es ist nicht so leicht, aber wir geben Gas, denn das bestehende Restaurant ist platzmäßig am Limit. Wir führen viele Gespräche und hoffen auf ein Grundstück.

Burger King kommt nach Dornbirn. Wie sehr trifft Sie diese Konkurrenz?

Versluis: Für mich ist das ein Mitbewerber statt Konkurrent. Er hat zwar ein ähnliches Produkt, muss aber erst einmal das schaffen, was wir in 20 Jahren aufgebaut haben.

>>Das ganze Interview lesen Sie in den “Vorarlberger Nachrichten“<<

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: "Mister McDonald‘s" übernimmt sechstes Restaurant
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen