AA

Vorarlberg: Mädchen (8) auf Schutzweg angefahren

In Dornbirn wurde ein Mädchen (8) auf einem Schutzweg angefahren.
In Dornbirn wurde ein Mädchen (8) auf einem Schutzweg angefahren. ©Symbolbild: APA
In Dornbirn wurde am Montag ein 8-jähriges Mädchen in Warnweste von einem Auto angefahren. Der Lenker floh vom Unfallort.


Gegen 7.30 Uhr ging ein 8-jähriges Mädchen auf dem Paracelsusweg in Richtung L190. Im Kreuzungsbereich mit der Haselstauderstraße wollte das Kind die Straße auf einem Schutzweg überqueren.

Dabei wurde sie von einem unbekannten Autofahrer erfasst und zu Boden gestoßen. Sie erlitt leichte Knieverletzungen, ein Schneidezahn brach ab. Der Lenker setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

Wie die Polizei Vorarlberg mitteilt trug das Mädchen zur besseren Sichtbarkeit eine gelbe Warnweste. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Dornbirn (+43 (0) 59 133 8140) oder jeder anderen Polzeidienststelle im Land zu melden.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Vorarlberg: Mädchen (8) auf Schutzweg angefahren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen