AA

Vorarlberg: Lkw auf der Werkstraße in Bürs in Bach gefahren

Am Dienstagmorgen kam ein Lkw von der Fahrbahn ab und landete im angrenzenden Bach.
Am Dienstagmorgen kam ein Lkw von der Fahrbahn ab und landete im angrenzenden Bach. ©Feuerwehr Bürs
Bürs - Am Dienstagmorgen kam ein Lkw-Fahrer aus noch ungeklärter Ursache auf der Werkstraße in Bürs von der Fahrbahn ab und landete in dem angrenzenden Bach. Der Fahrer des Lkw wurde mit einer Handverletzung ins LKH Bludenz eingeliefert.
Bürs: Lkw in Bach gelandet
NEU

Am Dienstag wurden die Ortsfeuerwehr Bürs und die Betriebsfeuerwehr der Vkw um 8.09 Uhr zu einem technischen Einsatz gerufen. In der Werkstraße auf Höhe des Umspannwerkes der Vkw kam ein Lkw von der Fahrbahn ab und landete im angrenzenden Bach.

Ölsperren mussten errichtet werden

Feuerwehr Bürs
Feuerwehr Bürs ©Feuerwehr Bürs

Die Ortsfeuerwehr Bürs rückte mit drei Fahrzeugen und 22 Mann zum Einsatz aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde der Fahrer bereits von der Rettung versorgt. Dieser wurde bei dem Unfall an der Hand verletzt. Gemeinsam mit der Betriebsfeuerwehr der Vorarlberger Illwerke wurden die auslaufenden Betriebsstoffe, wie Diesel, Motoröl und Bremsflüssigkeit aufgefangen und es wurden Ölsperren errichtet.

Umweltgefährdung konnte verhindert werden

dsc00363
dsc00363 ©Feuerwehr Bürs

Die LKW Bergung erfolgte durch die Firma Seeberger, welche von der Polizei beauftragt wurde. Nach der Bergung des Lkw wurde das aufgefangene Öl abgesaugt und gebunden. “Durch die effektiv und sofort eingeleiteten Maßnahmen konnte eine Umweltgefährdung verhindert werden”, erklärt der Feuerwehrkommandat Raimund Rauch gegenüber VOL.AT. In weiterer Folge wurde durch den Bezirksfeuerwehrinspektor die Bezirkshauptmannschaft und das Wasserbauamt benachrichtigt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bürs
  • Vorarlberg: Lkw auf der Werkstraße in Bürs in Bach gefahren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen