Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Koblacher Bürgermeister legt Amt zurück

©Koblach
Fritz Maierhofer legt nach 20 Jahren sein Amt als Bürgermeister von Koblach zurück

Der Schritt geschehe aus persönlichen Gründen, so Maierhofer in einer Aussendung. Den Rückzug aus der Gemeindepolitik wird mit September 2019 vollzogen.

Fritz Maierhofer wurde 1980 - im Alter von 23 Jahren - erstmals in die Koblacher Gemeindevertretung gewählt. Ab 1985 war er auch Mitglied des Gemeindevorstandes. Von 1995 bis 1999 fungierte er als Vizebürgermeister ehe er das Amt als Gemeindeoberhaupt übernahm.

"Amt in jüngere Hände legen"

"Nach fast 40 Jahren in der Gemeindepolitik - davon die letzten 20 Jahre als Bürgermeister - ist es an der Zeit, das Bürgermeisteramt abzugeben und in jüngere Hände zu legen", so Maierhofer. In seiner Amtszeit wurden unteranderm das neue Feurwehrhaus gebaut, der Bauhof um- und neugebaut sowie das Gemeindezentrum "DorfMitte" und das Sozialzentrum Haus Koblach eröffnet.

Nachfolger wird der bisherige Vizebürgermeister Gerd Hölzl, ihm folgt Erich Gisinger nach. Die Neuwahlen finden am 5. September statt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Koblach
  • Vorarlberg: Koblacher Bürgermeister legt Amt zurück
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen