Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Kein Fremdverschulden bei Todesfall mit Schusswaffe in Lustenau

Spuren am Tatort lassen keinen Schluss auf Fremdverschulden zu.
Spuren am Tatort lassen keinen Schluss auf Fremdverschulden zu. ©Screenshot
Dem tödlichen Schuss auf eine 53-jährige Frau in Lustenau am vergangenen Mittwochabend liegt kein Fremdverschulden zugrunde. Das gab die Vorarlberger Polizei am Montagvormittag bekannt. Die gewonnenen Erkenntnisse deuteten allesamt auf Suizid hin.
Todesfall mit Schusswaffe in Lustenau

Kreisen Ihre Gedanken darum, sich das Leben zu nehmen? Sprechen Sie mit anderen Menschen darüber. Hilfe finden Sie vertraulich, rund um die Uhr und kostenlos unter der Telefonnummer 142.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lustenau
  • Vorarlberg: Kein Fremdverschulden bei Todesfall mit Schusswaffe in Lustenau
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.