AA

Vorarlberg: Herdplatte sorgt für Feuerwehreinsatz in Bregenz

Die Bregenzer Feuerwehr wurde am Montagnachmittag zu einem Einsatz gerufen.
Die Bregenzer Feuerwehr wurde am Montagnachmittag zu einem Einsatz gerufen. ©VOL.AT/Steurer
Vergessene Gegenstände auf der Herdplatte sorgten am Montagnachmittag für einen Feuerwehreinsatz in Bregenz.

In Bregenz kam es am Montag gegen 15.20 Uhr in einer Wohnung in der Achgasse zu einer Brandentwicklung. Eine alarmierte Polizeistreife konnte vor Ort, noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr, den Brand am Herd mit einem Feuerlöscher löschen. In der Wohnung befand sich eine 23-jährige Mutter mit ihrem 1-jährigen Kind, welche sich zum Schlafen hingelegt hatten. Grund für den Brand waren abgelegte Gegenstände auf der Herdoberfläche. Eine Herdplatte war angelassen worden.

Mutter und Kind im Krankenhaus

In der Wohnung entstand Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe durch die Rußentwicklung. Das Kind und die Mutter wurden durch die Rettung zu weiteren gesundheitlichen Abklärungen in das Landeskrankenhaus Bregenz verbracht.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Bregenz mit vier Fahrzeugen und 20 Mann, die Bundespolizei mit drei Fahrzeugen und sechs Beamten, die Stadtpolizei mit drei Beamten sowie das Rote Kreuz mit zwei Fahrzeugen und sechs Sanitätern.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Vorarlberg: Herdplatte sorgt für Feuerwehreinsatz in Bregenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen